Unser  Rückblick  &  Vorschau  in  2021 :

2020 wird sicher ebenso wie 2020 von CORONA geprägt sein - sei es durch anhaltende Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie oder zumindest für uns davon, dass wir versuchen, einige der Events, die im 2020 nicht möglich waren, in der Kulturbaustelle nachzuholen. Und Lesungen. Und Konzerte...  Konzerte mit ONE HORSE LAND (BEL), Simon Kempston (GB), Reinis Jauneis (LAT), Michelle Nadia (NZL), KALTER KAFFEE, Antoinette & Holzmann und mit dem Pop-Duo GUTBIER & VOGELER oder JANNA und das Konzert mit dem Progressive-Blues-Gitarristen Claide Bourbon (SUI) stehen genauso auf dem Plan wie das Kabarett mit Valenske & Ruwe und die Lesungen mit Kai Blum, Mirna Funk und Klaus und Peter Märkert.

Auch unsere neuen Formate ERZÄHLCAFÉ, SPIELEANGEBOTE, MAGISCHES THEATER usw. sowie die geplanten Ausstelllungen werden wir in 2021 fortsetzen.

Was Euch sonst noch erwartet? Im März beispielsweise der kanadische Sänger Adam Wendler, im April die Singer/Sonwriter Mirja Kippel (FIN & Alex Jonsson (DK), im Mai erwartet uns ein Wiedersehen mit dem Schweizer Songpoeten Roger Stein und seinem Piano, im August beehren uns The Coir OF Ghosts aus Schweden und auch im restlichen Jahr stehen z. B.  Künstler*innen aus Schweden und Irland, aus Großbritannien und Spanien auf der Bühne der Kulturbaustelle....

 


Nun ja: Die Monate Januar, Februar, März, April, Mai & Juni fanden in der Kulturbaustelle de facto nicht statt. Und damit auch eine ganze Reihe "gesetzte Veranstaltungen" wie die Parties zu unserem Geburtstag oder zum 1. Mai, die Lesung aus verbrannten Büchern und, und, und... In der Zwischenzeit wurde in der Kulturbaustelle gewerkelt und gebastelt. Und Veranstaltungen geschoben und neu terminiert - und neu terminiert (teilweise bis ins Jahr 2022, wie mit dem schottischen Sänger & Gitarristen Simon Kempston, der eigentlich im April 2020 im Plan stand, verschoben auf März 21, nun auf Februar 2022). In der Hoffnung, dass wir nun über den Berg sind und uns allen eine mögliche vierte Welle erspart bleibt, planen wir den Rest des Jahres 2021.