Download
Dein aktueller Veranstaltungsplaner für September & Oktober 2017 to go!
Innenseite September_Oktober 2017 (1).jp
JPG Bild 7.1 MB

Ausstellung aktuell:

14. September - 29. November

"AQUARELLE - Bilder eines Lebens"

Walter Dittrich (1939 - 2016)


Walter Dittrich, im heutigen Tschechien geboren, als Kind durch Krieg und Vertreibung zuerst in Meiningen Gestrandeter, später mit Stationen in Norden, um dann in Suhl fast zwei Drittel seines Lebens zu leben; Malen und Zeichnen begleitete ihn seit frühester Jugend, in der er mit Pferden und Rindern aufwuchs, Natur, Garten und Landwirtschaft wird sein ganzes Leben prägen. Oft hält er auch mal am Weges- oder Straßenrand inne, um Skizzen zu fertigen. Ansonsten hat er immer Malutensilien dabei, wenn er mit dem Auto unterwegs ist. Und ein Stück Papier und ein Bleistift für Skizzen ist sowieso immer dabei.

Unsere Veranstaltungen im Oktober ...

Mi, 04. OKTOBER:

Seniorenspielenachmittag

14.00 Uhr

Gemeinsam mit dem Verein Senioren helfen Senioren in Suhl und Zella-Mehlis besteht die Möglichkeit, gemeinssam zu spielen, zu schwatzen oder z. B. einen Kaffee zu trinken ...


Do, 05. OKTOBER:

Café Kauderwelsch

(Projekt Starthilfe und Begegnungsarbeit)

ab 14.00 Uhr


Do, 05. OKTOBER:

Offener Hobbymalertreff PINSELSCHWINGER

16.00 Uhr


Sa, 07. OKTOBER:

Ukulelenorchesterprobe mit Carmen Ruth

9.00 Uhr


Sa, 07. OKTOBER:

Mitgliederversammlung des Vereins kubus e. V.

16.00 Uhr


Di, 10. OKTOBER:

Häkelcafé

14.00 Uhr


Mi, 08. OKTOBER:

Spiel "Die Werwölfe von Düsterwald"

18.00 Uhr

Ein Rollenspiel, Horror, ein mystischer Krimi, angeleitet von Christof; gefordert sind Logik und Kombinationsgabe


Do, 12. OKTOBER:

Café Kauderwelsch

(Projekt Starthilfe und Begegnungsarbeit)

ab 14.00 Uhr


Do, 12. OKTOBER:

"Herbstgedanken" ein literarischer Abend mit Ina Leukefeld

19.00 Uhr


Mi, 18. OKTOBER:

Workshop HANDMADE

ab 14.00 Uhr

Dein Hobby - vorstellen, zeigen, mitmachen!


Do, 19. OKTOBER:

Café Kauderwelsch

(Projekt Starthilfe und Begegnungsarbeit)

ab 14.00 Uhr


Do, 19. OKTOBER:

Frauencafé

ab 15.00 Uhr

Nicht (nur) über Fragen reden, die Frauen bewegen - und das wieder bei frisch gebackenem Kuchen...



Do, 19. OKTOBER:

Live aus dem Landtag mit Ina Leukefeld; Thema: "Mehr Kultur, bitte!"

19.00 Uhr

Zum heutigen Thema begrüßt Ina Leukefeld Katinka Mitteldorf, kultur-politische Sprecherin der Linksfraktion im Thüringer Landtag.


Fr, 20. OKTOBER:

Caroline du Bled & scorbüt (FRA / D / BRA) machen Rio Reiser

Einlass ab 19.00 Uhr

Rio Reiser auf europäisch? Scorbüts Fassungen sind französisch und deutsch durchwoben, mal gegen die Welle schwimmend mal mit dem Sturm brüllend. Die impulsive Französin Caroline du Bled greift nach dem König der deutschen Rebellions-Poesie. Sie streichelt sensibel über seine mit Zorn geladenen Textzeilen, um sich dann plötzlich infizieren zu lassen: aus alten Scherben blitzen neuartige Splitterkanten.Im Zeichen europäischer Grenz-Krise werden Reisers Lieder übers Meer genauso brisant wie seine utopischen Würfe. Ein Pop-Song der 80er erklingt in Fado-Traurigkeit als Chanson Existentialiste; oder aus einem rauen Protestsong entfaltet die Sängerin eine zeitgemäß-provozierende Erotik des Politischen.

 

Ihr Konzert legt Brüche zwischen damals und heute frei, die Wunden und Ironien. Und damit das allgemeine Unwohlsein in Europa zwischen Stacheldrahtaußengrenzen und Finanz-gewalt: denn eins spüren wir sicher, DIESES Europa kann es nicht sein, Ceci n`est pas l`EUROPE!

VVK 11,- € (ermäßigt 8,- €)

AK 12,- € (ermäßigt 9,- €)


Di, 24. OKTOBER:

KINO hinter der Fassade:

19.00 Uhr

Kinder der Steine - Kinder der Mauer

Dokumentarfilm / Deutschland 2010 / 87 min / Regie: Robert Krieg, Monika Nolte

„Wir lachen immer noch, aber unser Lachen damals war viel herzlicher."

Ein Schwarz-Weiss-Foto, sechs Jungen, um die zehn Jahre alt, posieren spritzig mit Victory-Zeichen für die Kamera. Das war in Bethlehem im Jahr 1989 während des ersten palästinensischen Volksaufstands und der Dreharbeiten zu Robert Kriegs Dokumentarfilm „Intifada - Auf dem Weg nach Palästina". Zwanzig Jahre später sind die Gebiete, die damals befreit werden sollten, von einer Mauer umschlossen

Wer waren die Kinder auf dem Bild? Wie leben sie heute? Leben sie noch? Mit dem Foto in der Hand kehrt das Filmteam nach Bethlehem zurück, um die Jungen zu suchen und kennen zu lernen.

Eintritt 3,- € (ermäßigt 2,- €)


Mi, 25. OKTOBER:

Knirpsencafé

ab 15.00 Uhr

 

Während sich Muttis & Vatis z. B. bei einer Tasse Kaffee oder Tee austauschen können, spielen die Kinnings miteinander (ohne jemanden zu stören) ... ein Angebot für Eltern, Großeltern & Kinder

 


Mi, 25. OKTOBER:

Spiel "Die Werwölfe von Düsterwald"

18.00 Uhr

Ein Rollenspiel, Horror, ein mystischer Krimi, angeleitet von Christof; gefordert sind Logik und Kombinationsgabe


Do, 26. OKTOBER:

Café Kauderwelsch

(Projekt Starthilfe und Begegnungsarbeit)

ab 14.00 Uhr



Do,  26. OKTOBER:

KULTURSTAMMTISCH

ab 18.00 Uhr

Zum letzten Kulturstammtisch in 2017 treffen sich Kulturmacher, -Vereine, -organisatoren,  und Initiativen, aber auch Entscheider, Theaterleute, Musiker und Interessenten. Hier besteht die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu vernetzen, hier kann geklönt werden. Und manchmal entstehen sogar gemeinsame Projekte.


Fr, 27. OKTOBER:

OPEN STAGE

20.00 Uhr

Ob Kabarett, Instrumente, Gesang, Geschichten, Zauberei, Theater... Alles, was auf eine Bühne passt, kann bei uns gezeigt werden! Und: Ihr bestimmt das Programm!


Sa,  28. OKTOBER:

PanneBierhorst in concert: Liedermaching vom Feinsten!

Einlass ab 19.00 Uhr

PanneBierhorst – Zwei Liedermacher par excellence. Jeder für sich schon ein Erlebnis, zu zweit unvergesslich!

Viele kennen Rüdiger Bierhorst von der wohl ersten Liedermachingband „Monsters of Liedermaching“ und lieben ihn wegen seiner Texte und seines einzigartigen Gitarrenpickings. Sven Panne, der Kultpianist aus Hamburg, spielt Klavier mit Händen und Füßen. Beide sind brillante und technisch versierte Unterhalter und ihre intensiven und hochemotionalen Auftritte voller Wortwitz, Glückseligkeit und Tragik sind auch über Stunden nicht eine Sekunde langweilig und hinterlassen regelmäßig ein amüsiertes, gerührtes und glückliches Publikum.

Ein Feuerwerk der Liedermachingkunst. Eine musikalische Rakete nach der Anderen wird gezündet. Nichts wird sein, wie es vorher war. Mal gemeinsam, dann wieder jeder für sich.

Vor allem der Anspruch, die Zuhörer mit Herz unterhalten zu wollen, ist bei Panne und Bierhorst immer zu spüren. Vor allem, wenn sie bei einigen Songs gemeinsam auf der Bühne sitzen, sich gegenseitig anpeitschen und feiern.

VVK 11,- € (ermäßigt 8,- €)

AK 12,- € (ermäßigt 9,- €)