Download
Dein Veranstaltungsplaner für Juli & August to go
Veranstaltungsplan 7-8.jpg
JPG Bild 6.5 MB

Unsere  Veranstaltungen

August  2022

die  komplette  Übersicht:



Ausstellung  aktuell ...:

BUNTES  - Malerei und Grafiken

Steffen Harzer, Hildburghausen

Der 1960 in der süd-thüringischen Kleinstadt Eisfeld Geborene, In-standhaltungs-Ingenieur  und viele Jahre Vollblut-politiker (unter anderem zwischen 1996 bis 2014 18 Jahre Bürgermeister in Hildburghausen und bis 2019 Abgeordneter des Thüringer Landtags) absolvierte 2018 seinen

 

ersten künst-lerischen Kurs in Experimenteller Bildgestaltung.

Aktuell ist Steffen Harzer Kunststudent an der Universität Erfurt. Seit September 2018

ist er regelmässig mit Ausstellungen in der  Region und in Thüringen präsent. Ab 23 Juni stellt er eine Auswahl seiner Bilder in der Kultur-baustelle aus.



Di, 02. AUGUST:

HÄKELCAFÈ:

15.00 Uhr

Bitte Häkelnadeln und Wolle mitbringen. Und übrigens: Wenn Ihr lieber strickt, seid Ihr genauso willkommen...


Di, 02. AUGUST:

DEFA-Filmklassiker in der Kulturbaustelle: Nicht schummeln, Liebling!, Spielfilm, DDR, 1973, Regie: Joachim Hasler, 88 min, u. a. mit Frank Schöbel, Chris Doerk, Dorit Gäbler, Rolf Herricht

19.00 Uhr

Dr. Barbara Schwalbe kommt als neue Fachschuldirektorin in die kleine Stadt Sonnethal. Dort dreht sich nach dem Willen des Bürgermeisters alles nur um Fußball. Da der nur über Fußball zu begeistern ist, stellt Barbara unter ihren Schülerinnen eine Frauenfußballmannschaft zusammen, die bald erfolgreicher als die der Männer ist...

Eintritt: 6,- € (ermäßigt 5,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigten erhalten freien Eintritt.

Filmfakt I: Der Film ist als Musical konzipiert. Die Kompositionen stammen von Gerhard Siebholz, Frank Schöbel und Gerd Natschinski.

Die Liedertexte stammen von Wolgang Brandenstein, Heinz Kahlow und Dieter Schneider.

Es tanzen und spielen neben den Darstellern Tänzer des Berliner Friedrichstadtpalastes, des Kleinen Akademischen Theaters für Oper und Ballett Leningrad sowie des Kinderballets „Morena“.

Filmfakt II: Ein wenig wurde hier versucht, Shakespeares "Romeo und Julia" in die realsozialistische Provinz zu holen und mit einigen Facetten wie "Kampf" der Geschlechter und Gleichberechtigung zu ergänzen. Das Prinzip funktionierte ja ähnlich auch schon 1957 für die Macher des Musicals "West Side Story".



Mi, 03. AUGUST:

Senioren-Spielenachmittag

ab 14.00 Uhr

Erster Mittwoch im Monat bedeutet auch: Gemeinsam mit dem Verein "Senioren helfen Senioren in Suhl und Zella-Mehlis" wird gespielt. Rommeé, Skat oder worauf Ihr gerade Lust habt...


Mi, 03. AUGUST:

So ein Theater! - Theaterworkshop

18.00 Uhr

Heute wieder Theater- Workshop: wer Lust hat, ist herzlich willkommen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, wenngleich als Ziel ein Theaterstück steht (oder mehrere kleine...)

Für alle, die gerne spielen, in verschiedene Rollen schlüpfen, träumen, Geschichten erzählen sowie Neues ausprobieren möchten und Spaß am Improvisieren haben. Der Theaterworkshop verlangt keine Vorkenntnisse, denn diese wollen wir erlernen. Er ist also für alle, unabhängig von Alter und Geschlecht, die Lust haben auf Theater spielen und die ersten Schritte auf die Bühne wagen wollen.



Achtung neu! Ab jetzt regelmäßig in der Kulturbaustelle

Do, 04. AUGUST:                      

SPEAKER'S CORNER
ab 18.00 Uhr

Du hast Lust, Dich gemeinsam mit anderen Menschen zu aktuellen und zeitlosen Themen zu verständigen.

Du möchtest Dich aber nicht in der Anonymität des Netzes, sondern an einem Tisch mit Interessierten austauschen. Dann bist Du hier herzlich willkommen.



Di, 09. AUGUST:

Workshop "Tänze aus aller Welt"

17.00 Uhr

Es wird wieder getanzt - und Geschichte und Geschichten rund ums Tanzen und die Tänze gibt es auch wieder...



Di, 16. AUGUST:

KINO hinter der Fassade:

Picture A Scientist - Frauen in der Wissen-schaft, Doku, USA, 2020, 97 min, OmU, FSK 12, Regie: Ian Chenney und Sharon Shattuk

19.00 Uhr

Wer macht eigentlich Wissenschaft? Und weshalb ist es in unserer Vorstellung immer noch „der Wissenschaftler“?

In PICTURE A SCIENTIST nehmen sich eine Biologin, eine Chemikerin und eine Geologin dieser Fragen an und führen das Publikum auf eine Reise durch die Erfahrungen ihrer akademischen Laufbahn – als Frauen der Wissenschaft.

In ihren Karrieren sind sie von Beginn an Diskriminierungen ausgesetzt. Wissenschaftlerinnen müssen einen stetigen Kampf um Anerkennung, Respekt und Gleichberechtigung führen.

Der Film gibt Hoffnung, denn er erzählt von Stärke und Solidarität, von mutigen Wissenschaftlerinnen, die sich gegen Ungerechtigkeit stemmen und einen weltweiten Diskurs des Wandels und der Gleichberechtigung ins Rollen bringen.

In futuristischen Laboratorien und auf spektakulären Schau-plätzen der Feldarbeit macht PICTURE A SCIENTIST deutlich, von welch unschätzbarem Wert die Arbeit von Forscherinnen ist und wie sich Wissenschaft durch systematische und strukturelle Umwälzungen zum Besseren bewegen lässt – für eine Welt, in der Mädchen ihren Traum vom Forschen verwirklichen können, für eine Welt voller Chemikerinnen, Mathematikerinnen, Biologinnen und Astronautinnen, .

Eintritt: 5,- € (ermäßigt 4,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigten erhalten freien Eintritt.



Do,  18. AUGUST:

HANDMADE - hier wird Kreativität gel(i)ebt!

16.00 Uhr

Kommt vorbei: es wird mit Händen gewerkelt, gebastelt, getüftelt.... Zeit zum Anregungen holen oder Anregungen geben. Interesse geweckt? Achtung neuer Sendeplatz: Verlegt von Mittwoch auf Donnerstag...



Do, 25. AUGUST:

ERZÄHLCAFÉ:

15.00 Uhr

Mit dem Suhler Herbert Schwarz, der in überraschender Themenbreite Gedichte aus dem persönlichen Leben und der Gesellschaft vorstellt und über das Schreiben von "Verwandte Seelen", "Verlobung im Pflaumenbaum" und "Worte wie Feuer" erzählt.

Viele haben sich zurückgezogen, sind oft allein oder möchten gemeinsam mit anderen Menschen reden. Wir wollen mit dem ERZÄHLCAFÉ Raum dafür bieten.

Sich mit Menschen treffen, sich erzählen – und zuhören. Ins Leben stürzen, Z. B. bei Kaffee & Kuchen, spannenden Geschichten und Erlebnissen:



Fr, 26. AUGUST:

Martin Goldenbaum in concert

Einlass ab 19.00 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr

Martin Goldenbaum in concert – optimistisch, originell und aktualisiert

Der Berliner begeistert mit schrägen, rockigen Popsongs und Punkattitüde. Und neuerdigs widmet er sich mit seinen Jungs von der Band BRENNER dem Rockschlager. Musikalisch kommen Freunde der Gitarrenmusik á la Beatsteaks, Die Ärzte, Die Toten Hosen, Element of Crime oder Madsen auf ihre Kosten. Unter Kollegen wird sein enormer Output an Songideen geschätzt. Kaum ein anderer deutschsprachiger Künstler besingt so viele Facetten des Lebens. Seine Texte sind provokant, optimistisch und treffen punktgenau den Nerv des Zuhörers. „Zwischen Gesellschaftskritik ("Schrei") und Trennungsschmerz ("Wenn du gehst") lässt Goldenbaum mit seiner Reibeisenstimme keinen Allgemeinplatz unbesungen." (Rolling Stone – Magazin) / "Intelligente deutsche Texte und energische Gitarrenriffs." (NDR)

VVK 13,- € (ermäßigt 10,- €)

AK 15,- € (ermäßigt 12,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erhalten freien Eintritt.



Di, 30. AUGUST:

DER BESONDERE FILM

19.00 Uhr

In einer Film-Reihe, die am letzten bzw. vorletzten Dienstag im Zwei-Monatsabstand stattfindet, zeigen wir jeweils einen Film, der besondere Ereignisse, besondere Geschichte(n) oder besondere Persönlichkeiten zum Thema hat. Das sind z. B. Fiilme, die "durchgeknallte  Künstler*innen" porträtieren, die Schlaglichter auf Geschichte & Geschichten werfen oder Filme, die uns berühren bzw. berührt haben.

Hier könnt Ihr auch gerne Ideen einbringen. Wir prüfen, was möglich ist. Mehr Infos in der Kulturbaustelle...



Mi, 31. AUGUST:

Knirpsencafé

ab 15.00 Uhr

Während sich Muttis & Vatis z. B. bei einer Tasse Kaffee oder Tee austauschen können, spielen die Kinnings miteinander (ohne jemanden zu stören) ... ein Angebot für Eltern, Großeltern & Kinder


Mi, 31. AUGUST:

Bretter, die die Welt bedeuten: Spieleangebot

ab 18.00 Uhr

Heute wird „gebrettert“ - Schach, Mensch-Ärgere-Dich-Nicht usw. Aber auch Skat-, Rommé-, oder Doppelkopfliebhaber können hier Mitspieler finden.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Mitspieler*innen zu finden, die gemeinsam Catan besiedeln wollen - dies aber sonst - z. B. aus Mangel an Mitspieler*innen nicht schaffen. Und natürlich kann auch Neues ausprobiert werden...