Download
Dein aktueller Veranstaltungsplaner für November / Dezember 2018 to go!
Innenseite November Dezember_2018.jpg
JPG Bild 6.9 MB

Ausstellung aktuell:

5. Dezember 2018 - 6. März 2019

PORTFOLIO IN SCHWARZWEISS - Fotografien von Ulrich Pfeufer


 

Der Breitenbacher Hobby-Fotograf Uli Pfeufer, seit ca. 10 Jahren Mitglied im Suhler Fotoclub Kontrast, stellt einen kleinen Schaffensquerschnitt aus den letzten Jahren vor. Im Mittelpunkt steht  das Schwarzweißbild, das in seiner Schlichtheit einen bewussten Gegensatz zum bunt schillernden Handyfotoallerlei zeigen soll, das sich zunehmend unseres Alltags bemächtigt.

Unsere Veranstaltungen im Dezember ...


Di, 04. DEZEMBER:

Häkelcafé

ab 15.00 Uhr

Bitte Wolle und Häkelnadeln mitbringen!


Di, 04. DEZEMBER:

DEFA-Filmklassiker in der Kulturbaustelle:

17.00 Uhr

Der kleine Prinz, DDR, 1966, Regie: Konrad Wolf, 74 min, u. a. mit Christel Bodenstein, Inge Keller, Eberhard Esche, Klaus Piontek

Ziemlich werkgetreue Adaption des Buchs von Antoine de Saint-Exupéry

Eintritt: 6,- € (ermäßigt 5,- €)

Filmfakt: Der Film sollte der Einstieg ins DDR-Buntfernsehen werden. Das in New York 1943 erstmals erschienene Werk von Antoine de Saint-Exupéry kam 1965 in die Buchregale der DDR. Für die Verfilmung des modernen Märchen für Erwachsene und Kinder griff die DEFA tief in die Taschen, aus den anfänglich geplanten 600.000 Mark wurden im Laufe der Produktion eine Million. "Einmalige Ausnahmeregelungen" wurden zugelassen - begründet mit der kulturhistorischen Bedeutung für das DDR-Fernsehen. Darüber hinaus gab es keinen Lizenzvertrag zwischen dem französischen Verlag und der DEFA über die Verfilmungsrechte. U. a. deshalb schlummerte der Film Jahrzehnte in Archiven und wurde nur selten gezeigt.


Mi, 05. DEZEMBER:

Senioren-Spielenachmittag

ab 14.00 Uhr

Gemeinsam mit dem Verein "Senioren helfen Senioren in Suhl und Zella-Mehlis" - der nun schon traditionelle Spielenachmittag. Hier wird gelacht, geschwatzt - und natürlich gespielt!


Mi, 05. DEZEMBER: Vernissage zur Ausstellung: Portfolio in Schwarzweiss - Fotografien, Ulrich Pfeufer

19.00 Uhr

Der Breitenbacher Hobby-Fotograf Uli Pfeufer, seit ca. 10 Jahren Mitglied im Suhler Fotoclub Kontrast, stellt einen kleinen Schaffensquerschnitt aus den letzten Jahren vor. Im Mittelpunkt steht das Schwarzweißbild, das in seiner Schlichtheit einen bewussten Gegensatz zum bunt schillernden Handyfotoallerlei zeigen soll, das sich zunehmend unseres Alltags bemächtigt.


Do, 06. DEZEMBER:

CAFÉ KAUDERWELSCH: eine

Initiative vom Projekt Start-hilfe und Begegungsarbeit

ab 14.00 Uhr



Do, 06. DEZEMBER:

Offener Hobbymalertreff "PINSELSCHWINGER"

16.00 Uhr

Bitte Malutensilien mitbringen!


Do, 06. DEZEMBER: Gesprächsforum ALTERNATIV

19.00 Uhr

Ziele des gegenwärtigen linken Feminismus“ - Vortrag & Diskussion mit Alex Wischnewski, Berlin

Ausgangspunkt ist, Geschlechter-verhältnisse neu zu denken und die geschlechtliche Arbeitsteilung, sowie ihre Funktion für das Fortbestehen des Kapitalismus zu kritisieren und zu verändern. Für eine Emanzipation von Frauen, die eine neu Emanzipation aller ist, müssen Zeit und Tätigkeiten grundlegend neu verteilt werden.


Fr, 07. DEZEMBER:

Dizzy Spell in concert: An Noillag - Irische Weihnacht

Einlass ab 19.00 Uhr

An Nollaig – das irische Weíhnachtsfest – rückt näher. Statt Schnee fällt Regen auf ein einsames Häuschen an der Steilküste von Donegal. Rauch steigt aus dem Kamin und durch ein rußiges Fenster dringt flackerndes Licht in die Winternacht. Drinnen hat Großmutter Molly ein Torffeuer entzündet. Großvater Seamus erzählt den Enkeln die Geschichte von der Kuh, die den Dudelsackspieler fraß.

Dizzy Spell nimmt sich dieser Weihnachtsphantasie an und lädt zu einem gemütlichen Abend mit Christmas Carols, Tanzmelodien und allerlei winterlichen Geschichten von der Grünen Insel mit der typisch irischen Mischung aus feucht-fröhlicher Melancholie, schrägem Humor und viel handgemachter Musik.

VVK 12,- € (ermäßigt 9,- €)

AK 14,- € (ermäßigt 11,- €)

Dizzy Spell hat bereits mehrere Alben veröffentlicht und wird seit mehreren Jahren regelmäßig nach Berlin eingeladen, um den St. Patrick's Day Empfang der irischen Botschaft zu gestalten.


Sa, 08. DEZEMBER:

Ukulelenorchesterprobe mit Carmen Ruth

9.00 Uhr

Hier wird sich ausgetauscht, gemeinsam gelacht, geschwatzt - und natürlich musiziert...


Di, 11. DEZEMBER: Weihnachtslesung des Literaturzirkels "Zeilenspringer" und der "Jungen Schreibwerkstatt"

18.00 Uhr

Hier treffen sich "Alte Hasen" und "Junge Hüpfer", um ihr Publikum mit Geschichten & Gedichten rund um Weihnachten zu unterhalten.

Mit dabei sind u. a.: Dietmar Hörnig, Ulrike Blechschmidt, Martina Anschütz, Ursel Schütt und die "Erben", die sich regelmäßig in der jungen Schreibwerkstatt in der Kulturbaustelle treffen.

Eintritt: 4,- € (ermäßigt 3,- €)


Mi, 12. DEZEMBER:

HANDMADE - hier wird Kreativität gel(i)ebt!

16.00 Uhr

Es geht mit schnellen Schritten auf Weih-nachten zu - deshalb geht es heute noch mal um Weihnachtssterne - aus Papier gefaltet, geschnitten - und aufgehängt.


Mi, 12. DEZEMBER:

Treffen des Fotoclub "zoom13"

17.00 Uhr



Do, 13. DEZEMBER:

CAFÉ KAUDERWELSCH: eine

Initiative vom Projekt Start-hilfe und Begegungsarbeit

ab 14.00 Uhr


Di, 18. DEZEMBER: Workshop "Tänze aus aller Welt"

17.00 Uhr

Hier wird gelacht, geschwatzt, gelernt und natürlich getanzt...


Di, 18. NOVEMBER:

KINO hinter der Fassade

19.00 Uhr

Fairness – zum Verständnis von Gerechtigkeit, GB, 2017, Regie: Alex Gabbay, 77 min, FSK 0

Warum akzeptieren wir Ungleichheit und soziale Ungerechtigkeit auf so vielen Ebenen?

Das ist eine der zentralen Fragen, die FAIRNESS zu beantworten versucht. Anfänglich mit einigen überraschenden, sozialen Experimenten, die andeuten, dass unsere Bereitschaft, ungleiche Systeme zu unterstützen, weit größer ist als wir oft zugeben mögen. Wir besuchen verschiedene Länder, um zu sehen, wie ganze Wirtschaften verändert wurden, damit sie mit mehr Gerechtigkeit funktionieren.

Dieser Dokumentarfilm untersucht unser Verständnis von Gerechtigkeit und was es braucht, um ein unfaires System zu ändern. Dabei werden sowohl Ungleichheiten in den Gebieten Wirtschaft, Politik und Soziales aufgegriffen, um einen Denkanstoß und einen aktuellen Blick darüber zu geben, was Gleichheit tatsächlich für uns bedeutet.

Eintritt: 4,- € (ermäßigt 3,- €)


Mi, 19. DEZEMBER:

Senioren-Spielenachmittag

ab 14.00 Uhr

Gemeinsam mit dem Verein "Senioren helfen Senioren in Suhl und Zella-Mehlis" - der nun schon traditionelle Spielenachmittag. Hier wird gelacht, geschwatzt - und natürlich gespielt!


Do, 20. DEZEMBER:

CAFÉ KAUDERWELSCH: eine

Initiative vom Projekt Start-hilfe und Begegungsarbeit

ab 14.00 Uhr


Sa, 22. DEZEMBER:

Trefft uns ab 11.00 Uhr an unserem Stand auf dem Suhler Chrisamelmart: Hier gibt es neben einer Bücherkiste auch unseren 2019-er Wandkalender (falls Ihr noch ein Geschenk benötigt), unsere Verlosung von Gutscheinen, Freikarten und anderen spannenden Sachen. Und nette Gespräche gibt es natürlich auch.

ab 11.00 Uhr



Wir wünschen Euch frohe Festtage im Kreis Eurer Lieben und einen tollen Start in ein erfolgreiches, gesundes und friedliches Jahr 2019. Wir öffnen unsere Pforten wieder für Euch am Samstag, den 5. Dezember ab 18.00 Uhr zu unserem SECOND-CHANCE-MARKT, bei dem Ihr Eure "unliebsamen" Weihnachtsgeschenke durch Auktionatoren versteigern lassen könnt und vielleicht auch das eine oder andere Schnäppchen ersteigern könnt... Beteiligt sind hier neben der Kulturbaustelle der Verein Kids in Action e. V., die Hospizgruppe Suhl und Umgebung und, und, und... Der Spaß ist hier auf jede Fall garantiert.