Highlights Juli - September 2024 :

Neben den Veranstaltungsreihen "DEFA-Filmklassiker in der Kulturbaustelle", "KINO hinter der Fassade", "ERZÄHLCAFÉ", die jeweils einmal monatlich stattfinden, wird es auch weitere Angebote wie Workshops "Tänze aus aller Welt", "HANDMADE - hier wird Kreativität gel(i)ebt" geben. Darüber hinaus natürlich die Spieleangebote, die KNIRPSENCAFÉs, die regelmässig stattfindenden Ausstellungen usw. Und natürlich wird es eine ganze Menge Konzerte mit KünstlerInnen aus der Region, aus Deutschland und Europa (u. a. aus Frankreich & den USA) geben. Auf die wollen wir hier näher eingehen. Freut Euch mit uns auf KünstlerInnen und AutorInnen.


Genna & Jesse (USA) in concert:  Blues, Jazz, Folk & Retro Soul Pop

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

Genna & Jesse zeichnen sich durch eine einzigartige Alchemie aus, die aus der schrulligen Chemie, den komplizierten Gesangsharmonien und dem leidenschaftlichen Geschichtenerzählen entsteht, die ihr Songwriting und ihre lebhaften Auftritte prägen. Mit Anklängen an Folk, Blue-Eyed Soul, Jazz, Blues, Torch Song und populäre Musik aus den 60er und 70er Jahren kann das von ihnen selbst gewählte Genre “Retro Soul Pop” nicht ganz erfassen, was sie in ihren fröhlichen Live-Shows und sinnlichen, durchdachten Alben hervorzaubern.

Die beiden setzen sich über die Konventionen der Musikindustrie hinweg und machen einfach das, was sich gut anfühlt, und diese genreübergreifende Hingabe an die Aktualität und Freiheit hat eine aufregende und unwiderstehliche Wirkung.

Inspiriert von ihrem romantischen Nomadenleben lassen sich Genna & Jesse am besten als moderne Troubadoure beschreiben, die dem Hörer mit etwas Frischem, Wahrem und wirklich Unabhängigem Einblicke in ihre immer in Bewegung befindliche Welt gewähren.

Genna & Jesse sind derzeit auf internationaler Tournee, um ihre neueste Veröffentlichung “Say OK” zu promoten. Ihre laufende Tournee, die sie in Clubs, bei Hauskonzerten, in Restaurants, Cafés und auf Festivals führt, wird mit einem möglichst geringen ökologischen Fußabdruck durchgeführt.

VVK 13,- €

AK 18,- € (ermäßigt 15,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erhalten freien Eintritt.



SOMMERFILMNACHT: Sommer, Sonne, Filmgenuss

Filmstarts 19.00 Uhr & 21.00 Uhr

Bei Sommerbowle & kulinarischen Leckerbissen heißt es: Filme schauen … Startzeiten der Filme sind jeweils 19.00 und 21.00 Uhr. Es erwarten Euch Filme mit sommerlicher Leichtigkeit, skurriler Komik & komödiantischem Humor. Mehr Infos in der Kulturbaustelle...

Vier Typen aus dem Musikbusiness treffen auf einem  Urlaubs-Trip auf schrullige Dorfbewohner in Cornwall, auf einen Shanty-Chor - und gehen eine Wette ein...



June & Coco in concert:  Songwriting & pulsierender Pop

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

Die ganz besondere Superpower dieser außerst charismatischen Kunstlerin ist es definitiv, die Menschen mit ihrer Musik aufzuladen. Ihre oftmals pianobasierten Kompositionen verquickt sie mit Bandsound und Elektronica, mit Echos, punktuierten Beats und irrlichternden Ideen zu vielschichtig pulsierendem Pop, getragen von June Cocos Stimme: Eigensinnig und voller Empathie, von dunkler Nahe und hell hochfliegend. Live am Klavier kreiert sie ihr ganz eigenes Klanguniversum, ihr Publikum ist gebannt.

Vergleiche sind wenn dann in der großen Avantgarde des Pop zu finden. Sei es mit der grandiosen Innovateurin Kate Bush oder den freudvollen Stilmixturen einer Florence Welch.

Seit sie sich als Kind in das Klavierspielen verliebte, ist June Coco eine Suchende. Sie studierte Tanz, Schauspiel, Gesang und Musik. Hin zu der beeindruckenden Kunstlerinnenpersonlichkeit, die sie heute ist. Mondan und traumversunken, gewitzt und aufregend. Dass sie als singende Hotel-Pianistin in Leipzig auch Stars wie Udo Lindenberg und George Clooney begeisterte – schon. Aber June Coco lebt nicht fur den schnellen Ruhm, sondern fur die nachhaltige Verbindung mit ihrem Publikum. Konzerte von June Coco sind schlichtweg großartige Verwandlungen. Wie sie mit wenigen Akkorden am Piano eine enorm beruhrende Intimitat herstellt. Und wie sie ihre facettenreiche Stimme dann in Sound und Emotionen mit Loop-Station und elektronischen Effekten ins Orchestrale uberfuhrt.

VVK 13,- €

AK 18,- € (ermäßigt 15,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erhalten freien Eintritt.



IM GESPRÄCH mit Siggi Trzoß: Schlagergeschichte(n) des Ostens - eine Zeitreise in Wort, Bild & Musik

Einlass 15.00 Uhr - Beginn 16.00 Uhr

Seit 2002 gestaltet der Berliner Sigried Trzoß beim Berliner Radiosender ALEX Berlin samstags ab 14.00 Uhr die Sendung "KOFFERRADIO - HITS & RARITÄTEN AUS DEM OSTEN".

Der Moderator ist Autor von über 200 Schlagertexten. Er war zehn Jahre lang Kolumnist bei der "SUPERillu". Jetzt lädt er bei uns im Zusammenhang mit seinen Büchern zu einer Schlagerzeiteise in die 50-er & 60-er Jahre ein. da gibt es in rund 90 Minuten Unterhaltsames, Spannendes und auch Kurioses über die DDR-Schlagerszene

Eintritt: 6,- € (ermäßigt 5,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erhalten freien Eintritt.



JOHNA in concert:            Country, Folk, Pop & Songwriting

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

JOHNA beherrscht das einfühlsame Spiel mit den Emotionen. Ihre Songs lassen die musikalischen Einflüsse wie Sarah McLachlan, Heather Nova oder Jewel erkennen, ohne sie zu kopieren. Sanfte Töne verbinden sich mit starken Botschaften, Lieder, die zum Nachdenken einladen oder einfach Spaß machen und die Gefühle tanzen lassen. Die Songs tragen ihre Handschrift, sowohl was die musikalischen Genres als auch das Songwriting angeht. Ein poetischer Mix aus Country, Folk und Pop, der Sehnsucht aber auch Leichtigkeit widerspiegelt und mit melancholischen Noten teilweise an moderne Chansons erinnert. In der Tradition der Singer/Songwriter verwurzelt, offenbart sie in ihrer Musik Gefühle und Gedanken, mal zart und zerbrechlich, mal stark und kämpferisch.

Sie taucht in ihre Emotionen ein und lädt ihre Zuhörer/innen ein, das Gleiche zu tun: sich an das Gestern erinnern und das Morgen feiern, Gedanken spinnen und wieder loslassen, die Leichtigkeit und Wärme des Lebens annehmen genau wie die Schwere. Die Arrangements begeistern mit ihre oft melancholischen Grundstimmung, die sich sowohl in den Lyrics auch als in dem gekonnten Spiel mit den stilistischen Facetten zeigt – zeitlos schöne Musik, die Tiefgang und Leichtigkeit vereint und dabei auf mitreißende Art ursprünglich und ehrlich ist! „Postkarten“ ist wie ein musikalisches Poesiealbum, ein buntes Bouquet an Songs, das JOHNA noch persönlicher zeigt als zuvor. Kein Filter, keine Sprache, die etwas verstecken können. Pur und direkt. JOHNA tourte bereits durch Europa, die USA und Kanada und war u.a. Vorband für Melissa Etheridge, Jennifer Rush und Luxuslärm.

VVK 13,- €

AK 18,- € (ermäßigt 15,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erhalten freien Eintritt.



Claude Bourbon (FRA) in concert: Blues, Rock, Jazz & Gipsy mit klassischen Einflüssen

Einlass 19.00 Uhr - Beginn 20.00 Uhr

Von der klassischen Eröffnung über einen ganzen Kontinent, von den Balearen zum Balkan bis hinüber zum Mississippi-Delta, um sich nahtlos in jene Musik einzufügen, die an den Höfen von Kaisern und Königen nicht fehl am Platz gewesen wäre.

Einige seiner musikalischen Einflüsse erlauben dem Publikum einen faszinierenden Einblick in die Welt dieses bemerkenswerten Gitarristen: Paco de Lucia, Richie Blackmore von Deep Purple, JJ Cale, J.S. Bach....

Bourbon lässt seine Lieder durch das Publikum schweben wie auf einer Reise durch das Leben, bei der man die verschiedenen Aromen von Europa und darüber hinaus in sich aufnimmt. Sein spanischer Blues entwickelt sich zur Gypsy-Musik, wandert nach Osteuropa, mit einem Einschlag von Paco de Lucia, Delta Blues und vielem mehr. „Eine atemberaubende akustische Fusion aus Blues, Jazz, Folk, klassischer und spanischer Gitarre von einem erstaunlichen Gitarrenmeister..." Altadena News, USA

VVK 13,- €

AK 18,- € (ermäßigt 15,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erhalten freien Eintritt.