Download
Dein Veranstaltungsplaner für November & Dezember 2021 to go!
NOV & DEZ 2021.jpg
JPG Bild 7.5 MB

Unsere  Veranstaltungen  im  Dezember  2021             Die  komplette  Übersicht :


Bitte beachtet! Ob uns das gefällt oder nicht, wir müssen (bei aktuellen Inzidenzzahlen bzw. laut Thüringer Verordnung) eine Nachverfolgung gewähren. Das geht sowohl mit der Corona-Warn-App als auch "analog" mit dem Ausfüllen eines datenschutzkonformen Zettels. Und: bei Veranstaltungen benötigt Ihr eine Mund-Nase-Bedeckung, Dafür bitten wir um Euer Verständnis. Und aktuell gilt bei uns die 2-G-Regel.


Ausstellung  neu ...:

Annette Mann, Themar: Purer Frohsinn

Purer Frohsinn... ist die Antwort auf die Frage, warum Eine Detailfotografien zu großformatigen Collagen arrangiert. Annette Mann hat ein besonderes Gespür für interessante Details, Muster, Augenblicke und Farbspiele. Diesen beglück-enden Moment beim Entdecken eines Motivs, als hätte frau einen Schatz gefunden, kennen sicher viele Fotografierende.

Doch auch das Gestalten, die Fotos in einen neuen Zusammenhang zu fügen, ist eine heiter erfüllende Arbeit. Seit 2017 verwebt die Hobby-Fotografin aus Themar Fotos zu stimmungsfrohen Collagen, die inspirieren. Inzwischen sind auf diese Weise eine ganze Reihe Collagen in der Größe 1 x 1 Meter entstanden, von denen nun einige hier zu sehen sind.



Mi, 01. DEZEMBER:

Senioren-Spielenachmittag

ab 14.00 Uhr

Erster Mittwoch im Monat bedeutet auch: Gemeinsam mit dem Verein "Senioren helfen Senioren in Suhl und Zella-Mehlis" wird gespielt. Rommeé, Skat oder worauf Ihr gerade Lust habt...


Mi, 01. DEZEMBER:

So ein Theater! - Theaterworkshop

18.30 Uhr

Achtung - Neu! Heute wieder mit Annette und dem Theater- Workshop: wer Lust hat, ist herzlich willkommen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, wenngleich als Ziel ein Theaterstück steht (oder mehrere kleine...)

Für alle, die gerne spielen, in verschiedene Rollen schlüpfen, träumen, Geschichten erzählen sowie Neues ausprobieren möchten und Spaß am Improvisieren haben. Der Theaterworkshop verlangt keine Vorkenntnisse, denn diese wollen wir erlernen. Er ist also für alle, unabhängig von Alter und Geschlecht, die Lust haben auf Theater spielen und die ersten Schritte auf die Bühne wagen wollen.



Fr, 03. DEZEMBER:

Flemming Borby (DK) in concert

Einlass ab 19.00 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr

Nach 2017 bereits zum zweiten Mal in der Kulturbaustelle zu Gast: Der Däne Flemming Borby gilt als großes Talent des Indie Pop Folk. Seit den 90-ern ist er in der Szene aktiv, veröffentlichte mit seiner dänischen Band GREENE drei von der Kritik hochgelobte Alben und trat mehrmals auf dem dänischen Roskilde Festival auf. Als Absolvent der Royal Academy of Music gründete er 2001 dann die Band LABRADOR, mit der er vier Alben und eine EP veröffentlichte und in Dänemark, Deutschland, Schweiz, Frankreich, UK, USA und Japan tourte. Seit einigen Jahren konzentriert er sich auf seine eigenen Songs. Er hat mit vielen verschiedenen Künstlern wie z.B. Toby Dammit (Iggy Pop, Nick Cave, Rufus Wainwright) und Martin Wenk (Calexico) zusammen gearbeitet.

Außerdem ist er in der internationalen Songwriting Organisation „The House of Songs“ in Austin involviert.

VVK 12,- € (ermäßigt 9,- €)

AK 14,- € (ermäßigt 11,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigten erhalten freien Eintritt.

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen haben wir uns in Absprache mit den Akteuren ent-schlossen, die Veranstaltung auf einen späteren  Zeitpunkt zu verschieben ...



Di, 07. DEZEMBER:

HÄKELCAFÈ:

15.00 Uhr

Bitte Häkelnadeln und Wolle mitbringen. Und übrigens: Wenn Ihr lieber strickt, seid Ihr genauso willkommen...


Di, 07. DEZEMBER:

DEFA-Filmklassiker in der Kulturbaustelle - Familienkino im Advent

König Drosselbart, Spielfilm, DDR, 1965, Regie: Walter Beck, u. a. mit Manfred Krug, Karin Ugowski, Martin Flörchinger, 70 min

17.00 Uhr

Prinzessin Roswitha verunglückt mit ihrer Kutsche im Wald. Ein junger Reiter hilft ihr, doch sie behandelt ihn schnippisch. Im Schloß wird sie schon von Freiern erwartet. Sie kann wählen, aber keiner ist ihr gut genug, auch nicht der letzte, jener Reiter aus dem Wald. Roswitha ist derart verletzend, daß der König beschließt, ihr den nächsten Bettler zum Mann zu geben, der aufs Schloß kommt...

Eintritt: 6,- € (ermäßigt 5,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigten erhalten freien Eintritt.

Filmfakt: Das Lexikon des Internationalen Films schrieb zu dem Märchenfilm: „Seiner Entstehungszeit verpflichtete, angenehm stilisierte und modernisierte Verfilmung des gleichnamigen Volksmärchens der Gebrüder Grimm mit einigen Spitzen gegen den damaligen SED-Staat. Durch Ideenreichtum und die Spiellaune ihrer Akteure auch heute noch gute, kindgerechte Unterhaltung mit einem singenden Manfred Krug“.



Mi, 08. DEZEMBER:

Weihnachtslesung mit Dietmar Hörning & Martina Anschütz: Gefeiert wird trotzdem!

19.00 Uhr

Das Fest der Liebe steht kurz bevor und es kommt, wie es kommen muss: Wie beinahe jedes Jahr geht irgendetwas schief...

Was alles passieren kann - und vor allem auch am Wie - daran lassen uns die beiden Suhler Autor*innen Martina Anschütz und Dietmar Hörning auf unterhaltsame Weise teilhaben. Also ein Tässchen Glühwein geschnappt - sich auf eine Kulturbaustellen-Couch gekuschelt und zugehört. Und letztendlich bleibt ja für alle eine Gewissheit: GEFEIERT WIRD TROTZDEM!



Di, 14. DEZEMBER:

Workshop "Tänze aus aller Welt"

17.00 Uhr

Es wird wieder getanzt - und Geschichte und Geschichten rund ums Tanzen und die Tänze gibt es auch wieder...

Heute: Meditative Kreistänze in der Weihnachtszeit


Di, 14. DEZEMBER:

KINO hinter der Fassade:

Die Revolution der Selbstlosen

Doku, FRA, 2016, FSK 6, Länge 91 min, OmU, Regie: Sylvie Gilman & Thierry de Lestrade

19.00 Uhr

Der Mensch – ein selbstsüchtiges Wesen, das nur an sich selbst und sein Eigenwohl denkt? In einer Welt, in der nur Macht und Geld regieren, fällt es schwer, etwas anderes zu glauben. Doch immer mehr Studien aus Psychologie, Neurowissenschaft und Primatenforschung zeigen, dass Handeln aus selbstloser Motivation eine wesentliche Eigenschaft des Menschen ist.

Schon Kleinkinder zeigen Hilfsbereitschaft, ohne eine Gegenleistung dafür zu erhalten. Auch in der Tierwelt sind selbstloses Handeln und Kooperation nachgewiesen worden.

Wenn der Sinn für Fairness und Gerechtigkeit uns also schon in die Wiege gelegt wird – wieso ist unsere Gesellschaft dann von so viel Egoismus und Ungerechtigkeit durchzogen?

Der Film beantwortet diese und weitere Fragen. Kann man Selbstlosigkeit erlernen? Können wir die Welt verändern, indem wir zu besseren Menschen werden? Wir sehen überraschende Forschungsergebnisse, die uns auf eine bessere Gesellschaft hoffen lassen.

Eintritt: 4,- € (ermäßigt 3,- €)

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigten erhalten freien Eintritt.



Mi, 15. DEZEMBER:

HANDMADE - hier wird Kreativität gel(i)ebt!

16.00 Uhr

Kommt vorbei: es wird mit Händen gewerkelt, gebastelt, getüftelt.... Zeit zum Anregungen holen oder Anregungen geben. Interesse geweckt?



Do, 16. DEZEMBER:

ERZÄHLCAFÉ

Heute mit Weihnachtsfrau Heike Dornberger, die auch als Clown, Engel & Hexe unterwegs ist...

15.00 Uhr

Viele haben sich zurückgezogen, sind oft allein oder möchten gemeinsam mit anderen Menschen reden. Wir wollen mit dem ERZÄHLCAFÉ Raum dafür bieten. Sich mit Menschen treffen, sich erzählen – und zuhören. Ins Leben stürzen, Z. B. bei Kaffee & Kuchen, spannenden Geschichten und Erlebnissen.

Heute wollen wir der Frage nach ganz unterschiedlichen Traditionen, nach amüsanten oder nachdenklichen Weihnachtserlebnissen nachgehen...

Du hast spannende Ideen, wen wir einladen könnten...? Die musst Du nicht für Dich behalten. Her damit!



Di, 21. DEZEMBER:              

Der kürzeste Tag - Der Kurzfilmtag           Fokus 2021: FUNDSTÜCKE

Kurzfilme, Kulinatisches & Livemusik

Einlass ab 18.00 Uhr - Beginn: 19.00 Uhr

Die Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme erzählen fesselnde, herzergreifende und humorvolle Geschichten, beschäftigen sich mit drängenden Fragen unserer Zeit und werfen auch einen kritischen Blick auf den gegenwärtigen Zustand unserer Welt. Dazu gibt es etwas für den Gaumen und mit toller Livemusik auch etwas für die Ohren..

Eintritt: 6,- € (ermäßigt 5,- €) 

Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigten erhalten freien Eintritt.



Wir wünschen Euch schöne Weihnachtsfeiertage im Kreis Eurer Familien und einen guten Start in ein gesundes und hoffentlich friedvolles neues Jahr! Wir öffnen für Euch die Türen wieder am 4. Januar zum Häkelcafé und zu den DEFA-Filmklassikern...

Euer Team der Kulturbaustelle