Download
Dein Veranstaltungsplaner für November & Dezember 2020 to go!
Veranstaltungsplaner November und Dezemb
JPG Bild 10.0 MB

Unsere  Veranstaltungen  Dezember  2020

... von  denen  wir  leider  noch  nicht  wissen,  ob  sie  Bedingt  durch  Corona  stattfinden  können ...


Ausstellung  aktuell...:

Arbeiten in Acryl - Sabine Kaiser, Suhl

Sie betreibt reine Freizeitmalerei für die eigene Wohnung und die Familie. In der Schulzeit war das Lieblingsfach Zeichnen.

Ihr Hobby trug zur Berufswahl als Bauzeichnerin bei. Nach der Schulzeit änderten sich die Prioritäten und das Malen hat sie darüber fast vergessen. Während einer Urlaubsreise mit Zeit und Abstand zum Alltag besuchte sie ein Atelier und seitdem ist sie wieder auf den Geschmack gekommen.

Heute nutzt die Mittfünfzigerin die Malerei zur Entspannung, das schafft Distanz zum technischen Beruf des Bauingenieurs. Am liebsten malt sie Naturbilder oder einfach Formen - mit Acryl auf Leinwand. Der Spaß besteht bei ihr hauptsächlich im Spiel mit Farben.



Di, 01. DEZEMBER:

HÄKELCAFÈ:

15.00 Uhr

Bitte Häkelnadeln und Wolle mitbringen


Di, 01. DEZEMBER:

Familienkino zum Adventsbeginn:                Väterchen Frost, Spielfilm, SU, 1964, 82 min, FSK 6, Regie: Alexander Rou, u. a. mit Alexander Chwylja, Eduard Isotow, Inna Tschurikowa, Georgi Milljar

17.00 Uhr        

Sonnendurchflutete Birkenwälder, farbenfrohe russische Folklore oder die Hexe Baba-Jaga in ihrer auf Hühnerbeinen stehenden Hütte: Sowjetische Märchenfilme prägen ihren ganz eigenen unverwechselbaren Stil – und das macht sie so besonders.

Eines Tages begegnet Nastja im Wald dem jungen, eitlen Prahlhans Iwan, der sich mir-nicht-dir-nichts in sie verliebt. Als Iwan aus lauter Hochmut eine Bärenmutter töten will, verwandelt ihn ein Waldmännlein vor den Augen des Mädchens selbst in einen Bären. Erst mit dem Erfüllen einer guten Tat bekommt er seine menschliche Gestalt wieder zurück.

Sofort begibt sich der Jüngling auf die gefährliche Suche nach seiner Liebsten. Doch Nastjenka wurde inzwischen von der bösen Stiefmutter verstoßen, da sämtliche Freier nur um die Hand Nastjas anhielten, anstatt ihrer Tochter Marfuschka den Hof zu machen. Allein und verzweifelt trifft Nastjenka schließlich im tiefverschneiten Wald auf Morosko - Väterchen Frost...

Eintritt: 6,- € (ermäßigt 5,- €)                                         Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigten erhalten freien Eintritt.



Mi, 02. DEZEMBER:

Senioren-Spielenachmittag

ab 14.00 Uhr

Erster Mittwoch im Monat bedeutet auch: Gemeinsam mit dem Verein "Senioren helfen Senioren in Suhl und Zella-Mehlis" wird wieder gespielt. Rommeé, Skat oder worauf gerade Lust besteht...


Mi, 02. DEZEMBER:

So ein Theater! - Theaterworkshop

18.00 Uhr

Achtung - Neu! Heute wieder mit Annette und dem Theater- Workshop: wer Lust hat, ist herzlich willkommen. Der Einstieg ist jederzeit möglich, wenngleich als Ziel ein Theaterstück steht (oder mehrere kleine...)

Für alle, die gerne spielen, in verschiedene Rollen schlüpfen, träumen, Geschichten erzählen sowie Neues ausprobieren möchten und Spaß am Improvisieren haben. Der Theaterworkshop verlangt keine Vorkenntnisse, denn diese wollen wir erlernen. Er ist also für alle, unabhängig von Alter und Geschlecht, die Lust haben auf Theater spielen und die ersten Schritte auf die Bühne wagen wollen.



Do, 03. DEZEMBER:

Literarisches Weihnachtsgestöber mit dem Literaturzirkel "Zeilenspringer"

19.00 Uhr

Stöbern gehört zum Weihnachtsfest wie die Geschenke in der hintersten Ecke des Schlafzimmerschranks. Blöd nur, wenn sie perfektionistisch veranlagt ist und aus der Weihnacht den perfekten Tag machen möchte. Außerdem könnte es schwierig für ihn werden, wenn sie kurz vor dem Fest ins Krankenhaus muss und er alle Vorbereitungen allein zu stemmen hat. Man sollte vielleicht auch nicht unbedingt auf die Dienste einer Agentur bauen, wenn man einen Weihnachtsmann benötigt. So stöbern die "Zeilenspringer" literarisch durch Gedichte und Geschichten. Und vielleicht geht vor dem Haus sogar ein Schneegestöber hernieder.

Es lesen: Martina Anschütz, Ulrike Blechschmidt, Roswitha Lesser, Dietmar Hörnig, Harald Lindig, Bernd Friedrich



Fr, 05. DEZEMBER:

Weihnachten mit den UFOs

Einlass ab 19.00 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr

Es wird wieder weihnachtlich: Ukulelespieler lassen sich weder von Corona noch von Weihnachten abschrecken.Nicht mal von beidem zusammen. Die UFOs verabstandsammeln sich zu ihrem Weihnachts-konzert. Fröhliche Mitmacher, Mithörer, Mitsummer sind herzlich willkommen! Und wie sich das gehört, gibt es neben Liedern, Melodien & Anekdoten auch ein Gläschen Glühwein...



Di, 08. DEZEMBER:

Workshop "Tänze aus aller Welt"

17.00 Uhr

Es wird wieder getanzt - und Geschichte und Geschichten rund ums Tanzen und um die Entstehung, Herkunft und Bedeutung der Tänze gibt es auch wieder...



Do, 10. DEZEMBER:

Gesprächsforum alternativ mit Ines und Carsten Hübner: Heimgekehrt - neueste Nachrichten aus den USA nach den Wahlen

19.00 Uhr

Sie lebten vier Jahre in den USA und waren in der Gewerkschaftsbewegung aktiv. So konnten sie die Veränderungen unter Trump und "Amerika first" live mitverfolgen. Die Widersprüche spitzen sich zu: Rechstextreme und Rassisten auf dem Vormarsch und gleichzeitig massenhaft Proteste gegen eine Menschen verachtende Politik. Eine Rück- und Ausblick von Insidern nach der US- Präsidentenwahl am 3. November 2020.

Foto: Screenshot Twitter/@ygreck



Fr, 11. DEZEMBER:

NOBLE SAVAGES in concert:

Waits until dark - a tribute to Tom Waits

Einlass ab 19.00 Uhr - Beginn: 20.00 Uhr

Rechtzeitig zum 70. Lebensjahr des Ausnahmekünstlers Tom Waits, der viele Welthits geschrieben hat, laden die Noble Savages zu einer Zeitreise durch das Schaffen des Musikers.

Neben den Neuinterpretationen der Stücke kommen auch ausgewählte Texte zu Gehör, die einen noch weiter in die Welt von Tom Waits eintauchen lassen. Das Duo "Noble Savages" sind Lisanne Melzer (Violine/Viola & Gesang) und Oliver Randak (Gitarre & Gesang).

Oliver Randak bestritt übrigens in der Kulturbaustelle schon mehrere musikalische Auftritte - darunter auch einen Abend "A Tribute to Leonard Cohen" an Gitarre und Klavier, der ganz dem Schaffen Cohens galt.

VVK 12,- € (ermäßigt 9,- €)

AK 14,- € (ermäßigt 11,- €)



Di, 15. DEZEMBER:

KINO hinter der Fassade:

Die Revolution der Selbstlosen

Doku, FRA, 2016, FSK 6, Länge 91 min, OmU, Regie: Sylvie Gilman & Thierry de Lestrade

19.00 Uhr

Der Mensch – ein selbstsüchtiges Wesen, das nur an sich selbst und sein Eigenwohl denkt? In einer Welt, in der nur Macht und Geld regieren, fällt es schwer etwas anderes zu glauben. Doch immer mehr Studien aus Psychologie, Neurowissenschaft und Primatenforschung zeigen, dass Handeln aus selbstloser Motivation eine wesentliche Eigenschaft des Menschen ist. Schon Kleinkinder zeigen Hilfsbereitschaft, ohne eine Gegenleistung dafür zu erhalten. Auch in der Tierwelt sind selbstloses Handeln und Kooperation nachgewiesen worden.

Wenn der Sinn für Fairness und Gerechtigkeit uns also schon in die Wiege gelegt wird – wieso ist unsere Gesellschaft dann von so viel Egoismus und Ungerechtigkeit durchzogen? Der Film beantwortet diese und weitere Fragen.

Kann man Selbstlosigkeit erlernen? Können wir die Welt verändern, indem wir zu besseren Menschen werden? Wir sehen überraschende Forschungsergebnisse, die uns auf eine bessere Gesellschaft hoffen lassen.

Eintritt: 4,- € (ermäßigt 3,- €)



Mi, 16. DEZEMBER:

HANDMADE - hier wird Kreativität gel(i)ebt!

Heute: In der Weihnachtsbäckerei...

16.00 Uhr

Kommt vorbei: es wird mit Händen gewerkelt, gebastelt, getüftelt.... Zeit zum Anregungen holen oder Anregungen geben.Interesse geweckt? Übrigens ist eine Teilnahme für Jede(n) möglich - die älteste regelmäßig Teilnehmende ist über siebzig, die jüngste um die 35...


Mi, 16. DEZEMBER:

Zaubererstammtisch

19.00 Uhr

Willkommen zum einmal monatlich stattfindenden Zaubererstammtisch. Hier treffen sich Magiere -  hier werden Tipps gegeben - und neue Zauberkunststücke ausprobiert... Für alle, die gern zaubern - oder dies irgendwann tun wollen.



Do, 17. DEZEMBER:

ERZÄHLCAFÉ:

ab 15.00 Uhr

Viele haben sich zurückgezogen, sind oft allein oder möchten gemeinsam mit anderen Menschen reden. Wir wollen mit dem ERZÄHLCAFÉ Raum dafür bieten. Sich mit Menschen treffen, sich erzählen – und zuhören. Ins Leben stürzen, Z. B. bei Kaffee & Kuchen, spannenden Geschichten und Erlebnissen.



Sa, 19. DEZEMBER:

Magisches Theater - Zauberei vom Feinsten

Heute: Es weihnachtet sehr - lasst Euch überraschen

Einlass ab 17.00 Uhr - Beginn: 18.00 Uhr

Willkommen zu einem neuen Highlight, welches nun jeden dritten Samstag im Monat stattfindet - willkommen im Suhler Zaubertheater: Der Eintritt kostet den Verstand!

Der einzigartige Rahmen der Show lässt Euch alles hautnah erleben. Niemand sitzt mehr als vier Meter vom Magier entfernt. Ob es ihm dennoch gelingen wird, Euch zu täuschen? Schaut ihm nur genau auf die Finger! Unter der Regie von Doc F. und Zauber-Butschi - zwei erfahrenen Profis - entstanden exklusive Produktionen, die in dieser Form nur hier zu erleben sind.

VVK 12,- € (ermäßigt 9,- €)

AK 14,- € (ermäßigt 11,- €)Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigten erhalten freien Eintritt.

Vorschau für Sa, 16. Januar 2020:  Close up Magic - Die Zauberer sitzen bei Euch am Tisch und lassen sich auf die Finger sehen



Mo, 21. DEZEMBER:              

Der kürzeste Tag - Der Kurzfilmtag           Fokus 2020: Spurensuche

Kurzfilme, Kulinatisches & Livemusik

Einlass ab 18.00 Uhr - Beginn: 19.00 Uhr

Also: Wie im letzten Jahr sind wir auch in diesem Jahr wieder am Start. Mit Kurzfilmen, Kulinarischem & mit Livemusik ...

Wohin gehen wir, was lassen wir zurück? Mit dem diesjährigen Fokus begibt sich der KURZFILMTAG thematisch auf Spurensuche: im Sand, im Schnee, in Familiengeschichten, in der Historie von Ländern und Kulturen, an (kriminellen) Tatorten, im Internet... Die Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme erzählen fesselnde, herzergreifende und humorvolle Geschichten, beschäftigen sich mit drängenden Fragen unserer Zeit und werfenauch einen kritischen Blick auf den gegenwärtigen Zustand unserer Welt. Dazu gibt es auch etwas für den Gaumen und mit toller Livemusik auch etwas für die Ohren..

Eintritt: 6,- € (ermäßigt 5,- €)                                        Kinder bis 16 Jahre in Begleitung eines Erziehungs-berechtigtenrhlten freien Eintritt.



Wir wünschen Euch schöne Weihnachtsfeiertage im Kreis Eurer Familien und einen guten Start in ein erfolgreiches, gesundes und hoffentlich friedvolles neues Jahr! Wir öffnen für Euch die Türen wieder am 5. Januar zum Häkelcafé und zu den DEFA-Filmklassikern...

Euer Team der Kulturbaustelle