Newspaper  #Fünf 2017

Neuigkeiten und Veranstaltungsinfos aus der Kulturbaustelle :

Toller Start im Frühling:

Eine Kinderbuchlesung mit Stefan Ruck, die Konzerte mit Flemming Borby (Dänemark, unterstützt von Greta Brinkmann aus den USA), Lotta Sleeps, Andreas Schirneck und das Musikkabarett KALTER KAFFEE bescheeten uns die bisher größte Besucheranzahl innerhalb eines Monats. Dazu kam eine neue Ausstellung mit Bildern von Nicole Scholtissek, die Lesungen (und Diskussionen) zu radikalisierter Gesellschaft und Fanatismus mit Prof. Ernst-Dieter Lantermann und zu 500 Jahren Reformation (Luther vs. Müntzer), die Filmveranstaltung KINO hinter der Fassade zu Atomkraft und Endlagersuche. Abgerundet wurde der April vom Kulturstammtisch (bereits der vierte), von Workshops (Tanzen, Häkeln, Malen), Frauencafé, Knirpsencafé, "Reden über Gott und die Welt" und der Open Stage, u. a. mit der Jugendtheatergruppe VIRUS.

Patenschaft, Blüten und soziale Verantwortung

Auch in 2017 hat der Verein kubus e. V. die Pflegepatenschaft für die Blumenkübel gegenüber vom Neuen Rathaus übernommen. Nachdem das erste Grün fleißig sprießt und jetzt sicher auch der Frühling mit entsprechenden Temperaturen durchstartet, beginnen dort zeitnah die ersten Pflegearbeiten - genauso wie bei der hoffentlich bald einsetzenden "Blütenpracht" direkt an der Kultur-baustelle, die Viele schon aus den letzten Jahren gewohnt sind. Und so, wie manche unserer Besucher das aus den letzten Jahren gewohnt sind, stellt sich der Verein seiner sozialen (und kulturellen Verantwortung): Nach wie vor können Jugendliche unter 16 Jahren in Begleitung von Erziehungberechtigten kostenlos an eintrittspflichtigen Kulturveranstaltunen teilnehmen.

Der Frühling wird herrlich - und vielseitig!

Der Frühling wird mit dem Mai wieder mal sehr vielseitig in der Kulturbaustelle! Mit Konzerten, Kabarett, Lesungen, Diskussionen und Workshops haben wir eine ganze Menge für Euch geplant. So begrüßen wir beispielsweise Künstler aus Dänemark und den USA, mit Florence Hervé werden wir im Freitagssalon einen französichen Gast haben.

Am 1. Mai hat sich nun schon der "Feiertach der Werktätschn" etabliert, diesmal auch wieder mit frischer Maibowle, Grill und Kultur: mit dem Leipziger Liedermacher HISZTORY könnt Ihr nicht nur in der Kulturbaustelle, sondern auch bei der Veranstaltung mit den Gewerkschaften erleben. Der Verein Provinzkultur führt seinen Mai-Freitagssalon bei uns durch. Hier geht es neben dem 160. Geburtstag von Clara Zetkin auch um das Heute. Hinzu kommen mit der gemeinsamen Veranstaltung des Gesprächsforum alterntiv und der Ortsgruppe der Deutsch-Russischen Freundschaftsgesellschaft und der DGB-Veranstaltung zur Altersvorsorge zwei weitere Highlights. Aber auch Musikliebhaber kommen im Mai auf ihre Kosten: am 18. Mai mit der dänischen Songwriterin Line Bogh und ihrer Band, am 26. Mai mit den "Celtic-Bavarian-Folkrockern" IRXN oder am 31. Mai mit dem Singer/Songwriter Sean Flinn und seiner Band aus Portland/Oregon. Cineasten kommen ebenso nicht zu kurz (KINO hinter der Fassade) wie Kids mit dem Knirpsencafé. Und natürlich könnt ihr uns zur Kinderkulturnacht am 27. Mai im Stadtzentrum treffen. Auf den Tanzworkshop, das Frauencafé, die Malzirkel Pinnselschwinger oder die Spieleangebote müsst Ihr selbstverständlich ebenso nicht verzichten. Einfach mal so auf einen Kaffee oder Tee oder ein Gläschen Wein reinschauen auf ein Schwätzchen, eine Partie Schach oder In-den-Bücherregalen-Stöbern ist im Rahmen unserer Öffnungszeiten dienstags - freitags zwischen 14.00 - 20.00 Uhr geht aber auch.